Who Sees Ads – Werbung in Blogs nach Kriterien

Wer einen Blog hat kennt das Problem: Stammbesucher klicken nicht auf die Werbung, aber müssen sie sehen, da Suchmaschinenbesucher öfters auf Anzeigen klicken. Somit bekommt auch der Stammbesucher Werbung eingeblendet, was diesen natürlich stört. Durch das WordPress-Plugin Who Sees Ads kann man einstellen, wer die Werbung zu Gesicht bekommen soll. Dieses werde ich jetzt kurz vorstellen.

 

Name: Who Sees Ads

Version am 03.01.2008: 1.3.3

Beschreibung: Blendet Werbung nach speziellen Kriterien ein. Somit kann man einstellen, dass nur Suchmaschinenbesucher  Werbung sehen sollen und Stammbesucher verschont bleiben.

Hier die Einstellungen die man vornehmen kann:

Verwendung: Werbung schalten nach Kriterien

Installation:

  1. Download (Links siehe unten) und entpacken
  2. Plugin hochladen in den Ordner/wp-content/plugins/
  3. Plugin aktivieren
  4. Neue Registerkarte in Einstellungen
  5. Kriterien bestimmen und Namen festlegen
  6. in Posts oder PHP-Code kopieren oder per Widget in dieSidebar
  7. FERTIG! (wenn sie wollen, können sie die Adsense Anzeigen in einigen Posts abschalten)

Meine Meinung: Who Sees Ads ist ein sehr schönes Plugin, um Stammbesucher von Werbung zu verschonen, die ja zu 99,9 % nicht auf die Anzeigen klicken werden, aber bei Suchmaschinenbesucher Werbung einzublenden. Dort ist die Klickrate auch höher. SOmit sollte dieses Plugin jeder nutzen, der einen werbefreien Blog für Stammbesucher haben möchte.

Note: 1,2

Links: zur Plugin-Homepage

Der Autor

Website besuchen
Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook

5 Responses to “Who Sees Ads – Werbung in Blogs nach Kriterien”

  1. Eine kurze, deutsche Erklärung :) Sehr schön!!!

  2. Hat einige Ähnlichkeiten zum Contaxe-Plugin. Ist ganz brauchbar – also Beide!

  3. Also bisher habe ich das Contaxe Plugin noch nicht ausprobiert. werde es aber mal machen. Bin mit WSA sehr zufrieden.

  4. das werde ich mal ausprobieren. vielen dank für den guten artikel

Get Adobe Flash playerPlugin by wpburn.com wordpress themes